+
Gottschalk auf dem „Wetten, dass ...?“-Sofa mit Michelle Hunzicker. 

Deutscher Fernsehpreis für "Wetten, dass...?“

Köln - Thomas Gottschalk ist mit der ZDF-Show “ Wetten, dass...?“ am Samstagabend in Köln mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden.

In der Kategorie “Beste Unterhaltungssendung/Moderation“ setzte er sich gegen die ProSieben-Show “ Schlag den Raab “ und die RTL-Sendung “Willkommen bei Mario Barth“ durch. 

Bilder von der Preisverleihung

Bilder vom Deutschen Fernsehpreis 2009

Gottschalk parodierte bei seiner Dankesrede den Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki, der im vergangenen Jahr den Ehrenpreis der Stifter zurückgewiesen und damit für einen Eklat gesorgt hatte. “Dieser Preis wird eine Katastrophe für mich“, scherzte Gottschalk.

Der Deutsche Fernsehpreis von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 wird in diesem Jahr zum elften Mal in rund 20 Kategorien verliehen. Die Vergabejury wird erstmals von WDR-Moderatorin Bettina Böttinger geleitet.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare