+
Prinz George und Prinzessin Charlotte, Sohn und Tocjter von Prinz William und Herzogin Kate, kommen mit auf Deutschland-Tour. 

Von 17. bis 21. Juli

Deutschland-Besuch: Kate und William bringen Nachwuchs mit

Bereits bei vergangenen Reisen bezauberte der Nachwuchs von Prinz William und Herzogin Kate die Fans im Ausland. Auch auf der Deutschland-Tour sollen Prinz George und Prinzessin Charlotte mit im Gepäck sein.

London - Gute Nachrichten für alle Fans der britischen Royals: Prinz William (35) und Herzogin Kate (35) wollen ihre Kinder, Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2), mit auf den geplanten Besuch nach Deutschland und Polen bringen. Das teilte der Kensington-Palast am Montag mit.

„Sie haben sich entschlossen, dass ihre Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte mit ihnen reisen werden und es wird erwartet, dass die Kinder mindestens bei ein paar Gelegenheiten über die Woche hinweg zu sehen sein werden“, hieß es in einer Mitteilung.

Bei dem Besuch vom 17. bis zum 21. Juli wollen die britischen Royals unter anderem Warschau, Danzig, Berlin, Hamburg und Heidelberg besuchen. Die jüngste Generation der Royals hat bereits mehrfach auf Auslandsreisen für Entzückung gesorgt, zuletzt im vergangenen Jahr in Kanada.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare