+
Dieter Bohlen wird wieder zwei Experten an seiner Seite haben.

DSDS: Neue Jury steht fest

Berlin - In der kommenden Staffel von "DSDS" werden Fernanda Brandao und Patrick Nuo nicht mehr in der Jury sitzen. Jetzt gab der Privatsender RTL bekannt, wer die beiden ersetzen wird.

RTL und Dieter Bohlen (57) haben die Jury für die neunte Runde im RTL-Castingwettbewerb “Deutschland sucht den Superstar“ ausgetauscht. Statt der Sängerin Fernanda Brandao (28) und ihrem Kollegen Patrick Nuo (29) werden in der kommenden Staffel Natalie Horler (30), Frontfrau der Band Cascada, sowie der Choreograph Bruce Darnell (54) die Leistungen der Gesangstalente beurteilen, wie RTL am Dienstag mitteilte. Darnell hatte zuletzt in der Jury der RTL-Show “Das Supertalent“ gesessen, wurde für die aktuelle Staffel aber von “Let's Dance“-Star Motsi Mabuse abgelöst.

Für DSDS lädt der Kölner Privatsender noch bis zum 12. Oktober zum Casting in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein. Die neue Staffel beginnt Anfang 2012.

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare