DHL-Shirts als Mode-Trend

Paris (dpa) - Paketlieferungen sind in Mode - zumindest, wenn es nach dem französischem Designerlabel Vêtements geht, das auffällige gelbe T-Shirts mit dem rotem Logo des Paketdienstes DHL verkauft. B

ereits im vergangenen Herbst wurden die Shirts zum Gesprächsthema bei der Pariser Fashion Week, jetzt können sie erworben werden - für rund 300 Euro. In den sozialen Netzwerken feiern Fans den Mode-Coup: Auf Twitter und Instagram posten sie Fotos von DHL-Boten in ihren gelben Uniformen oder inszenieren sich selbst für ein Selfie vor einem der Lieferwagen. Die Arbeitskleidung des Logistikunternehmens mit Logo findet sich online derweil schon für einen Bruchteil des Preises.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare