DHL-Shirts als Mode-Trend

Paris (dpa) - Paketlieferungen sind in Mode - zumindest, wenn es nach dem französischem Designerlabel Vêtements geht, das auffällige gelbe T-Shirts mit dem rotem Logo des Paketdienstes DHL verkauft. B

ereits im vergangenen Herbst wurden die Shirts zum Gesprächsthema bei der Pariser Fashion Week, jetzt können sie erworben werden - für rund 300 Euro. In den sozialen Netzwerken feiern Fans den Mode-Coup: Auf Twitter und Instagram posten sie Fotos von DHL-Boten in ihren gelben Uniformen oder inszenieren sich selbst für ein Selfie vor einem der Lieferwagen. Die Arbeitskleidung des Logistikunternehmens mit Logo findet sich online derweil schon für einen Bruchteil des Preises.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Model-Jobs, Ausbildung, eine Rolle in einem ZDF-Film: Sarah Brandner hat viel um die Ohren. „Gerade läuft’s wirklich gut bei mir“, schwärmt die Ex von Bastian …
So gut läuft‘s bei Schweinis Ex Sarah Brandner
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter …
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Er ist nervig, kann wehtun und sieht unschön aus: ein Pickel. Mit gewissen Mitteln und Methoden kann man die Unreinheit jedoch fast verschwinden lassen.
Keratolytische Substanzen im Abdeckstift trocknen Pickel aus
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt
Er ist ein Monster aus Windeln, Feuchttüchern und hartem Kochfett. Jetzt gibt es eine "zweite Chance" für das unappetitliche Gebilde aus der Londoner Kanalisation.
Londoner Fettberg wird in Biodiesel umgewandelt

Kommentare