Diana-Fotograf bringt Kate Middleton das Fotografieren bei

London - Diana-Fotograf Mario Testino (54) bringt der Freundin von Prinz William, Kate Middleton, die Kunst des Fotografierens bei. William habe für Kate eine Serie von Sitzungen mit dem Mode- und Starfotografen arrangiert, berichtete die britische Zeitung "The Sun" am Montag.

Middleton (26) habe bereits im November Testinos Studio in New York besucht, die nächste Lektion stünde im März an. Middleton hatte im Oktober ihren Job als Einkäuferin bei der Modekette Jigsaw aufgegeben und von ihrer Leidenschaft für das Fotografieren gesprochen. Mittlerweile gilt es als sicher, dass sie nach ihrer Trennung im April wieder mit dem britischen Thronfolger zusammen ist.

Der geborene Chilene Testino ist einer der berühmtesten Modefotografen der Welt. Er hatte Stars und Models wie Madonna, Kate Moss und Naomi Campbell vor der Linse. Der 54-Jährige schoss auch die berühmten Bilder, die Prinzessin Diana in ausgelassener, natürlicher Pose zeigen. Die Bilder wurden im Kensington Palast in London ausgestellt. Testino war ein enger Freund der Prinzessin, die im August 1997 bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare