Diana ließ Videos von Therapiesitzungen machen

- London - Die 1997 tödlich verunglückte Prinzessin Diana hat angeblich Sitzungen bei einem Psychotherapeuten, bei denen sie sich detailliert über ihre persönlichsten Probleme äußerte, auf Video aufnehmen lassen. Wie die Zeitung "People" berichtet, wurden die Bänder bei den Durchsuchungen des Hauses von Ex-Butler Paul Burrell (44) sichergestellt.

"Es handelt sich um reines Dynamit", schreibt das Blatt. Deswegen seien die Kassetten von der Polizei nicht unter den damals beschlagnahmten Gegenständen aufgelistet, sondern in einem Banktresor gelagert worden, bis der rechtmäßige Besitzer feststehe. <BR><BR>Bei den Therapiesitzungen spreche Diana über ihre Liebesaffären und die Beziehung von Prinz Charles zu Camilla Parker Bowles und klage über die Behandlung durch Prinz Philip. Sie berichte auch über einen Selbstmordversuch aus dem Jahre 1982, als sie sich - schwanger mit dem späteren Prinz William - eine Treppe in Schloss Sandringham hinunterzustürzen versuchte.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt

Kommentare