+
Designerin Diane von Fürstenberg (65)

Diane von Fürstenberg findet Botox grauenhaft

Berlin - Modeschöpferin Diane von Fürstenberg (65) würde an sich nie kosmetische Eingriffe vornehmen lassen. Sie steht zu ihrem Alter.

"Wenn ich in die Gesichter von operierten, gelifteten oder gebotoxten Frauen schaue, erfüllt es mich mit Angst und Bangen. Meine Falten wegzubügeln wäre für mich gleichbedeutend wie meine Vergangenheit auszulöschen“, sagte die 65-Jährige der Tageszeitung „Die Welt“ (Samstagausgabe).

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Alter sollte nach Meinung der gebürtigen Belgierin keine Belastung, sondern eine Bereicherung sein. „Klar, die Haut wird schlaffer, aber was soll's. Man muss das Beste daraus machen.“ Irgendwann sei die Persönlichkeit wichtig, nicht Jugend oder Schönheit.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare