+
Diane Kruger.

Deutsche Schauspielerin überrascht 

Diane Kruger kann sich Rolle als „Tatort“-Ermittlerin vorstellen

Diane Kruger (40), soeben als beste Schauspielerin beim Filmfestival Cannes ausgezeichnet, schließt ein Engagement als „Tatort“-Kommissarin nicht aus.

Berlin -  „Man soll ja nie Nie sagen. Aber wenn, dann erst in ein paar Jahren“, sagte die deutsche Schauspielerin, die ihren Lebensmittelpunkt nach eigenen Angaben in New York und Paris hat, dem Magazin „Grazia“.

Sie schränkte aber ein: „Ich glaube nicht, dass ich komplett wieder nach Deutschland ziehe. Aber mit Maren Ade würde ich sofort drehen. „Toni Erdmann“ ist ein außergewöhnlicher Film. Und sie ist eine spannende Frau, die ich hier gerade kennengelernt habe.“

Ade saß in der Jury von Cannes unter anderem neben den Regisseuren Pedro Almodóvar („Alles über meine Mutter“) und Paolo Sorrentino („La Grande Bellezza - Die große Schönheit“).

Dem Magazin „Gala“ gestand Kruger außerdem, dass sie durch den Dreh des Films „Aus dem Nichts“ mit Fatih Akin, für den sie in Cannes ausgezeichnet wurde, eine neue Sicht auf Deutschland bekommen habe: „Ich habe mein Leben als Erwachsene ausschließlich in Frankreich und in den USA geführt. 

Und ich habe mich immer wie jemand gefühlt, der nicht ganz dazugehört - selbst in Frankreich, obwohl mein Lebensstil total französisch ist. Doch in Hamburg hatte ich plötzlich nach sehr langer Zeit zum ersten Mal das Gefühl, zu Hause zu sein.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
It-Girl Sophia Thomalla (28) nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt stets gerade heraus, wie sie denkt. Mit Komikerin Carolin Kebekus (38) hat sie scheinbar noch eine …
Klare Kampfansage: Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Gegen alle Widerstände: Die Modedesignerin will in einer fünfteiligen Reality-Doku Frauen begleiten, die ihre Jobs aufgeben, um sich selbständig zu machen.
Jette Joop begleitet bei RTL II Existenzgründerinnen
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.