Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt

Schnee, Sturmböen und glatte Straßen: DWD warnt weiterhin - A8 am Chiemsee gesperrt
+
Jetzt wirklich getrennt? Leonardo DiCaprio und Model Bar Refaeli in glücklichen Tagen.

Leo DiCaprio und Bar Refaeli: Endgültiges Liebesaus?

New York - Leonardo DiCaprio und Bar Refaeli mal wieder in einer ernsten Beziehungskrise stecken: In New York gingen der Schauspieler und das Topmodel abends getrennte Wege.

Erst im vergangenen Jahr haben das israelische ModelBar Refaeli und Hollywood-Schauspieler  Leonardo DiCaprio wieder zueinander gefunden: 2010 wagte das Promi-Paar nach einer längeren Trennungspause einen Neuanfang. Doch der scheint nicht lange gehalten zu haben.

Wie die Klatschkolumne „Page Six“ des US-Online-Magazins New York Post berichtet, sind die beiden nach dem gemeinsamen Besuch der „MetBall“-Gala getrennte Wege gegangen. Während Bar Refaeli auf der After Show-Party feierte, vergnügte sich Leonardi DiCaprio mit ein paar Freunden. „Sie befinden sich in einer schwierigen Phase“, zitiert das Magazin einen Insider.

Seit 2005 pflegen Leo und Bar ausgiebig ihre On-Off-Beziehung.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Der Wiener Opernball findet am 8. Februar mit rund 5000 Gästen statt und ist das gesellschaftliche Top-Ereignis in Österreich.
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Er mag die "Eventisierung" in seiner Heimatstadt nicht: Volker Lechtenbrinck plädiert für die Hamburger Vielfalt.
Lechtenbrink: Hamburg ist mehr als Elbphilharmonie
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen

Kommentare