"Diddy" schlägt sich nicht um Frauen

New York - HipHop-Produzent Sean "Diddy" Combs (37) dementiert die Vorwürfe, er habe sich in einem New Yorker Nachtclub aus Eifersucht geprügelt. "Das wurde vollkommen übertrieben dargestellt. Ich schlage mich nicht um Frauen" sagte Combs in einem Interview im US-Fernsehen.

Angeblich soll er Anfang des Monats seinem langjährigen Bekannten Steven Acevedo (31) zwei Mal ins Gesicht geschlagen haben. "Ich habe mich gestritten. Ich bin ein menschliches Wesen, ich streite mich. Das will ich überhaupt nicht dementieren. Aber ich habe niemanden geschlagen". Er achte sehr genau auf sein Image, so der Produzent. "Ich konzentriere mich darauf, ein gutes Vorbild zu sein, jemand zu sein, auf den die Großmütter und Tanten da draußen stolz sein können", so Combs. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare