+
Thomas (Daniel Brühl) und Simone (Kate Beckinsale). Foto: Concorde Filmverleih

"Die Augen des Engels": Filmversuch über Amanda Knox

Berlin (dpa) - Jahrelang hielt der Fall Amanda Knox die Welt in Atem. Hat sie ihre Mitbewohnerin umgebracht oder nicht? Auch nach ihrem endgültigen Freispruch sind viele Fragen offen. Jetzt bringt der britische Regisseur Michael Winterbottom den Fall ins Kino.

Er erzählt die Geschichte über den Mord an einer jungen, britischen Austauschstudentin in Siena statt Perugia und mit anderen Namen. Die Bilder aber sind nahezu identisch mit den realen. Der britische Regisseur Michael Winterbottom nutzt den Fall in erster Linie jedoch als Kulisse für so etwas wie seine eigene Geschichte: den Versuch eines Regisseurs, aus einem der berühmtesten Kriminalfälle unserer Zeit einen Film zu machen. Sein Alter Ego Thomas wird gespielt von Daniel Brühl. An seiner Seite ist Kate Beckinsale als Journalistin zu sehen.

Die Augen des Engels, Großbritannien/Italien/Spanien 2014, 103 Min., Fsk ab 12, von Michael Winterbottom mit Cara Delevingne, Kate Beckinsale, Daniel Brühl

Webseite des Films

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Sie äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post: Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. 
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury

Kommentare