+
Irmgard Bittner mit ihrem Sohn Michael, der am 24.11.1986 bei einem Fluchtversuch an der Mauer erschossen wurde. Foto: Basis-Film Verleih Berlin

"Die Familie": Über Angehörige der Maueropfer

Berlin (dpa) - Sie wollten die Freiheit. Doch ihr Fluchtversuch aus der DDR endete tödlich. 25 Jahre nach dem Mauerfall erzählt der Dokumentarfilm "Die Familie" von der Trauer, Verzweiflung und Wut der Angehörigen der Maueropfer.

138 Menschen starben nach bisherigen Erkenntnissen allein an der Berliner Mauer. Regisseur Stefan Weinert ("Gesicht zur Wand") lässt Mütter, Väter, Ehefrauen, Kinder und Geschwister zu Wort kommen - sie sind selbst Opfer des DDR-Unrechts, bis heute. Zusammen mit dem Regisseur besuchen die Angehörigen der an der innerdeutschen Grenze Getöteten die Schauplätze der Tragödien.

Weinert ist auch dabei, wenn sie Einsicht in die Stasi-Unterlagen nehmen, um die genauen Todesumstände der Opfer zu erfahren. Ein berührender, nachdenklich machender Film.

(Die Familie, Deutschland 2013, 92 Min., FSK ab 12, von Stefan Weinert)

Die Familie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare