+
Olaf Malolepski wird eine Solo-Tour strarten

"Flippers"-Sänger verrät seine Zukunftspläne

Berlin -Der ehemalige Sänger der "Flippers", Olaf Malolepski, hat bereits Zukunftspläne geschmiedet. Welche Rolle seine alte Band dabei spielen wird.

Ein Comeback der Flippers wird es vorerst nicht geben. “Bislang ist nichts in dieser Richtung geplant“, sagte der Ex-Sänger der Schlagerband, Olaf Malolepski, dem “Wiesbadener Kurier“ (Dienstag). Seine ehemaligen Kollegen Bernd und Manfred sehe er “noch hin und wieder, aber nur zum Plaudern“, meinte der 65-Jährige. Die Flippers hatten sich 2011 - nach mehr als 40 Jahren - getrennt.

Musiker und Comebacks

Musiker und Comebacks 2009

Den Sound will Malolepski aber mit einer Solo-Tour im November fortsetzen. Neben eigenen Liedern will er dann auch Hits der Flippers zum Besten geben, die mit Songs wie “Weine nicht, kleine Eva“ bekanntwurden. “Die “kleine Eva“ wird in 1000 Jahren noch besungen“, glaubt Malolepski.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare