+
Carmen und Robert Geiss verbringen die Feiertage in Dubai.

Luxus-Ehepaar ganz schlicht

Weihnachten bei den Geissens: Ohne Geschenke!

Berlin - Bei der Millionärsfamilie Geiss spielt Geld keine Rolle - jedenfalls in ihrer Fernsehserie "Die Geissens". Trotzdem gibt es für Robert und Carmen keine Weihnachtsgeschenke.

Die Millionärsfamilie Geiss („Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!“) verbringt die Weihnachtstage wenig luxuriös - zumindest was die Geschenke angeht. „Wir schenken uns zu Weihnachten und zum Geburtstag nichts“, sagte Robert Geiss (49) im Interview mit „Bunte.de“. Die beiden Töchter sollen allerdings nicht leer ausgehen: „Die einzigen, die bei uns was bekommen, sind die Kinder“. Robert und Carmen Geiss verbringen die Festtage in der Hitze von Dubai. Die Millionäre erwarten trotzdem eine angemessene Stimmung: „Die haben da auch Weihnachtsbäume und die Skihalle. Da hast du schon mal die weihnachtliche Atmosphäre“, sagte der Familienvater.

Lesen Sie dazu auch:

Die Geissens: "Mit Hauptschule reich geworden"

So echt ist die Serie "Die Geissens"

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare