+
Carmen und Robert Geiss verbringen die Feiertage in Dubai.

Luxus-Ehepaar ganz schlicht

Weihnachten bei den Geissens: Ohne Geschenke!

Berlin - Bei der Millionärsfamilie Geiss spielt Geld keine Rolle - jedenfalls in ihrer Fernsehserie "Die Geissens". Trotzdem gibt es für Robert und Carmen keine Weihnachtsgeschenke.

Die Millionärsfamilie Geiss („Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie!“) verbringt die Weihnachtstage wenig luxuriös - zumindest was die Geschenke angeht. „Wir schenken uns zu Weihnachten und zum Geburtstag nichts“, sagte Robert Geiss (49) im Interview mit „Bunte.de“. Die beiden Töchter sollen allerdings nicht leer ausgehen: „Die einzigen, die bei uns was bekommen, sind die Kinder“. Robert und Carmen Geiss verbringen die Festtage in der Hitze von Dubai. Die Millionäre erwarten trotzdem eine angemessene Stimmung: „Die haben da auch Weihnachtsbäume und die Skihalle. Da hast du schon mal die weihnachtliche Atmosphäre“, sagte der Familienvater.

Lesen Sie dazu auch:

Die Geissens: "Mit Hauptschule reich geworden"

So echt ist die Serie "Die Geissens"

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare