+
Robert Schulze, Inhaber des Plattenladens "Bis auf's Messer", hat die Kassette lieb. Foto: Stephanie Pilick

Die Kassette überlebt in der Nische

Berlin (dpa) - Sie leiert und neigt zum Bandsalat: Die Musikkassette findet trotzdem noch Liebhaber. "Ich finde es schön, dieses Haptische zu haben", sagt Charly Hall vom Berliner Musiklabel Greatberry.

Der Plattenladen "Bis auf's Messer" hat etwa 100 Titel im Angebot. "Im Punk ist es immer noch eines der wichtigsten Medien", heißt es dort. Der Vorteil von Kassetten: Sie sind billig, einfach und sehen schön aus. Den zuweilen schlechten Sound nehmen die Fans in Kauf.

Die nackten Zahlen sprechen aber gegen die Kassette. 2014 wurde nur noch eine Million Euro Umsatz damit gemacht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Mysteriöse Post an die Royals hält die Polizei in London in Atem. Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle sollen verdächtige Briefe mit einer Substanz erhalten …
Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
„Star Wars“ - Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern. Jedi-Ritter Luke Skywalker“ muss dafür allerdings auf den Boden bleiben. Das Universum muss warten.
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Kommentare