+
Eine große Liebe: Eric Lomax (Colin Firt) und seine Frau (Nicole Kidman). Foto: Jaap Buitendijk/Koch Films GmbH

"Die Liebe seines Lebens": Drama mit Firth und Kidman

Berlin (dpa) - Selten gibt es Filme, bei denen der Titel so in die Irre führt wie bei "Die Liebe seines Lebens". Statt einer Romanze erwartet die Zuschauer ein spannendes und psychologisches Drama um Schuld, Rache und Vergebung.

Der britische Ex-Soldat Eric Lomax gerät im Zweiten Weltkrieg in japanische Gefangenschaft. Dort wird er grausam gefoltert und misshandelt. Viele Jahrzehnte später hat er die Gelegenheit, den Schlimmsten seiner Peiniger wiederzusehen. Seine Gefühle sind widerstreitend. Will er sich rächen oder Frieden schließen?

Lomax ist eine Doppelrolle: Den jungen Soldaten in den zahlreichen Rückblenden spielt Jeremy Irvine. Als traumatisierter Veteran ist Colin Firth zu sehen. Ihm zur Seite steht Nicole Kidman, als besorgte Ehefrau, die darunter leidet, dass ihr Ehemann seine schrecklichen Erinnerungen tief in sich vergraben hat.

(Die Liebe seines Lebens, Australien/Großbritannien 2015, 106 Min., FSK ab 12, von Jonathan Teplitzky, mit Colin Firth, Nicole Kidman, Jeremy Irvine)

Die Liebe seines Lebens

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare