+
Campino, Frontman der "Toten Hosen".

"Tote Hosen"-Sänger

Campino wusste nie, wer der "Tatort"-Mörder war

Düsseldorf - Sänger Campino von den "Toten Hosen" liebt die ARD-Krimiserie "Tatort" schon seit Kindertagen. Allerdings hatte er damals nicht viel von dem sonntäglichen Fernsehabend.

Für Campino (51) gehört zu einem perfekten Sonntag auch die ARD-Krimisendung „Tatort“. Das erinnere ihn an früher, sagte der Frontmann der Toten Hosen der „Rheinischen Post“ (Düsseldorf/Freitag). Als Junge habe er die Sendung nur bis 21 Uhr ansehen dürfen.

„Ich wusste also nie, wer der Mörder war.“ Das habe er sich am nächsten Morgen in der Schule erzählen lassen müssen, sagte Campino. Dann habe er die Serie lange Zeit nicht mehr angeschaut. „Und irgendwann kam ich zurück zu dieser Gewohnheit. Wie die meisten Deutschen.“ Seine Lieblingskommissare seien die Kölner Ermittler Ballauf und Schenk, verriet der Kopf der Band Die Toten Hosen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bülent Ceylan will nie ins Dschungelcamp
Die aktuelle Staffel von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" geht auch an Bülent Ceylan nicht vorbei. In das Dschungelcamp aber will er niemals gehen.
Bülent Ceylan will nie ins Dschungelcamp
Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Bieber macht selbst eine Autoversteigerung zum großen Spektakel. Der kanadische Popstar trennte sich jetzt von seinem Sportwagen für mehrere Hundertausend Dollar.
Justin Biebers Ferrari versteigert
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare