+
Ricky Shayne vor seinem Kiosk in Düsseldorf .

Diebe brechen bei Ricky Shayne ein

Düsseldorf - Unbekannte sind in der Nacht zu Samstag in den Kiosk des Schlagersängers Ricky Shayne eingebrochen. Nach Angaben der Polizei wurden Waren im Wert von rund 10 000 Euro gestohlen.

Zur Tatzeit hielt sich niemand in den Verkaufsräumen auf. Der Sänger Ricky Shayne (65) war in den 1970er Jahren mit Liedern wie “Mamy Blue“ und “Ich sprenge alle Ketten“ bekanntgeworden. Vor wenigen Monaten hatte er in Düsseldorf-Flingern einen Kiosk eröffnet, den er mit seiner Frau führt. Viele Fans pilgern dorthin. Seinen Wohnort hat Shayne aber in einem anderen Stadtteil.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare