+
Ricky Shayne vor seinem Kiosk in Düsseldorf .

Diebe brechen bei Ricky Shayne ein

Düsseldorf - Unbekannte sind in der Nacht zu Samstag in den Kiosk des Schlagersängers Ricky Shayne eingebrochen. Nach Angaben der Polizei wurden Waren im Wert von rund 10 000 Euro gestohlen.

Zur Tatzeit hielt sich niemand in den Verkaufsräumen auf. Der Sänger Ricky Shayne (65) war in den 1970er Jahren mit Liedern wie “Mamy Blue“ und “Ich sprenge alle Ketten“ bekanntgeworden. Vor wenigen Monaten hatte er in Düsseldorf-Flingern einen Kiosk eröffnet, den er mit seiner Frau führt. Viele Fans pilgern dorthin. Seinen Wohnort hat Shayne aber in einem anderen Stadtteil.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare