Diebe bei Dieter Bohlen

- Hamburg - Bei Dieter Bohlen ist erneut eingebrochen worden. Wie der Pop-Sänger der "Bild"-Zeitung sagte, wurde seine Villa in Tötensen (Niedersachsen) bei Hamburg von Unbekannten nahezu vollständig ausgeräumt, als er am Samstagabend an der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" mitwirkte. "Ich habe jetzt nix mehr. Das ist so deprimierend.

<P>Estefania und ich - wir sind nur noch traurig", sagte Bohlen der Zeitung. "Die haben alles mitgenommen. Meine Gemälde, meine Uhrensammlung mit allen Daten, Geld, der ganze Schmuck von Estefania."</P><P>Die Einbrecher hätten den Tresor "rausgerissen", das neu eingerichtete Tonstudio und sogar sein Schlafzimmer geplündert, sagte Bohlen. "Die haben unser Schlafzimmer durchwühlt, unser Bett, die Kleiderschränke, die haben alle Anzüge mitgehen lassen, meine Bühnenoutfits. Meine Verträge. Meine Ausweise, meine Handys, total persönliche Bilder." Den Schaden beziffert er auf "mehrere hunderttausend Euro".</P><P>Obwohl die Polizei den ganzen Sonntag lang Spuren gesichert habe, gebe es noch keine Hinweise auf die Täter, berichtete die "Bild"- Zeitung weiter. Erst im Oktober hatten Unbekannte den Luxus- Geländewagen Bohlens vom Hof seiner Villa gestohlen. Ein Jahr zuvor war schon einmal in das Haus des Musikproduzenten eingebrochen worden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare