Diebe stehlen 350 Weihnachtsgänse von Prinz Charles

London - Diebe haben 350 Weihnachtsgänse für Prinz Charles' eigene Ökomarke von einer Farm gestohlen. Die Tiere seien von einem Hof in der Grafschaft Devon entwendet worden, der die Tiere für die Biomarke des britischen Thronfolgers namens Duchy Originals züchtet, berichtete die "Times".

Zudem hätten die Täter eine Scheune mit 800 Entenküken in Brand gesetzt. Die Farm könne wegen des Raubs in diesem Jahr keine Bio-Weihnachtsgänse mehr an die Supermärkte liefern. Es sei ein Fall, "der einem das Herz bricht", erklärte ein Sprecher von Duchy Originals der Zeitung. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Zeitung auf 30 000 Pfund (rund 42 000 Euro).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Frauen können nicht einparken, frieren schneller und brauchen ewig im Bad. Das sind drei weit verbreitete Vorurteile über Frauen. Letzterem ging eine Umfrage nach. Sie …
Frauen brauchen lange im Bad - denken Männer
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen

Kommentare