Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
1 von 15
Drama, Komödie, Action: Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence ("Silver Linings“, "American Hustle“, "Die Tribute von Panem“, "X-Men: Apocalypse“) gehört zu den wandelbarsten Schauspielerinnen ihrer Generation. Die 25-Jährige verdiente 2015 die unglaubliche Summe von 52 Millionen Dollar. An Robert Downey Jr., ihrem männliches Pendant, kommt sie allerdings nicht heran: Der scheffelte 80 Millionen Dollar.
Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
2 von 15
Scarlett Johansson ("Avengers: Age of Ultron", Lucy") bekam 35,5 Millionen Dollar auf ihr Konto gutgeschrieben. Geholfen haben dabei auch lukrative Werbedeals mit Dolce & Gabbana und Sodastream.
Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
3 von 15
Komödien-Schwergewicht Melissa McCarthy ("Spy") belegt mit 23 Millionen Dollar Einkommen Platz 3 der Forbes-Liste.
Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
4 von 15
Die Chinesin Bingbing Fan (21 Millionen Dollar) ist in ihrem Land längst ein Superstar. Weltweit bekannt wurde sie mit ihrer Rolle in "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit".
Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
5 von 15
Elf Jahre nach dem TV-Hit "Friends" verdient Jennifer Aniston 16,5 Millionen Dollar.
Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
6 von 15
Julia Roberts ist nicht mehr der Kassenmagnet, der sie mal war, aber für 16 Millionen Dollar reichte es 2015 dank diversen Werbedeals (u.a. für Lancome und Givenchy) allemal.
Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
7 von 15
Wenn Angelina Jolie (15 Millionen Dollar) mal nicht als UN-Botschafterin Gutes in der Welt tut, sieht man sie immer öfters hinter als vor der Kamera.
Diese Leinwand-Diven haben 2015 am meisten verdient
8 von 15
Reese Witherspoon kommt in ihrer Doppelrolle als Produzentin und Schauspielerin auf die gleiche Summe.

Diese Leinwand-Diven machten 2015 die meiste Kasse

  • schließen

Los Angeles - Mit gerade einmal 25 Jahren hat es Jennifer Lawrence an die Spitze der Topverdienerinnen in Hollywood geschafft. Platz 4 der "Forbes"-Liste dürfte allerdings viele Filmfans überraschen.

Jennifer Lawrence, Star aus Kinoerfolgen wie „Tribute von Panem“, kann sich dem Magazin zufolge über ziemlich hohe Einnahmen freuen. Die US-Amerikanerin hat demnach zwischen Juni 2014 und Juni 2015 mit Filmgagen und Werbeeinnahmen etwa 52 Millionen Dollar (umgerechnet 46 Millionen Euro) verdient.

Die Top 15 der meistverdienenden Schauspielerinnen 2015 finden Sie in unserer Fotostrecke.

dpa/hn

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Die offizielle Geburtstagsparade der Queen 
Mit der farbenfrohen Parade „Trooping the Colour“ feierte Queen Elizabeth II. ihren 91. Geburtstag nach - doch von ausgelassener Feierstimmung konnte dieses Jahr nicht …
Bilder: Die offizielle Geburtstagsparade der Queen 
Ein Einhorn galoppiert durch die Geschäfte
In der griechischen Mythologie galten Einhörner als gefährlich. Nun ist das Fabelwesen Inbegriff von positiver Magie, gepaart mit Glitzer und Regenbogen. Das nutzen …
Ein Einhorn galoppiert durch die Geschäfte
Pferde und Party: Prinzessin Anne zu Besuch in Norddeutschland
Die britische Prinzessin Anne (66) ist am Donnerstag nach Norddeutschland gekommen. Am Mittag besuchte sie dort das Vielseitigkeitsturnier im niedersächsischen Luhmühlen.
Pferde und Party: Prinzessin Anne zu Besuch in Norddeutschland
"Forbes": Sean Combs bestbezahlter Promi
Im letzten Jahr stand Pop-Sängerin Taylor Swift noch auf Platz eins der "Forbes"-Liste. Jetzt hat Entrepreneur Sean Combs den Thron erklommen.
"Forbes": Sean Combs bestbezahlter Promi

Kommentare