+
2011 war Schauspielerin Brooke Shields zu Gast.

Diese Promis kommen zum Life Ball

Wien - Mit zahlreichen Promis wird an diesem Wochenende in Wien der 20. Life Ball zur Unterstützung von Aids-Hilfsprojekten gefeiert. Wer auf der Gästeliste steht:

Zu den Veranstaltungen rund um die Wohltätigkeitsparty im Wiener Rathaus gehören ein Konzert am Freitagabend sowie ein Gala-Dinner und eine große Modenschau vor dem eigentlichen Life Ball am Samstag. Unter den Besuchern ist der frühere US-Präsident Bill Clinton, der Geld für seine Stiftung sammelt. Außerdem wird die Schauspielerin Milla Jovovich erwartet.

Moderiert wird der Ball von dem deutschen Schauspieler Ben Becker und seinem österreichischen Kollegen Nicholas Ofczarek. Das Motto lautet: „Fight the Flames of Ignorance“. Bei dem Konzert singen Jazz- und Soulgrößen wie Al Jarreau und Randy Crawford. Die Schauspieler Antonio Banderas und Maximilian Schell lesen kurze Texte.

Bei der traditionellen Modenschau auf dem Rathausplatz treten Eva Padberg, Tatjana Patitz, Ivana Trump und Dolly Buster als Models auf. Im vergangenen Jahr wurden durch den Life Ball nach Angaben der Veranstalter rund zwei Millionen Euro eingenommen.

Die 3780 Eintrittskarten kosten 75 oder 150 Euro. Für 6000 Euro gibt es einen Tisch für 8 Personen, eine VIP-Lounge für 12 Personen kostet 14 400 Euro. Der Ball ist seit langem ausverkauft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?

Kommentare