+
Jessica Alba, Jane Fonda und Fergie kamen auch zu Bill Clintons Geburtstagsparty

Diese Stars kamen zu Bill Clintons Geburtstagsparty

Los Angeles - Eine nachträgliche Geburtstags-Gala für den früheren US-Präsidenten Bill Clinton hat am Freitag viel Hollywood-Prominenz angelockt. Welche Stars sich die Party nicht entgehen ließen:

Neben Sängerin Stevie Nicks feierten unter anderem Fergie und Josh Duhamel, Jane Fonda, Jessica Alba, Geena Davis, Chevy Chase, Mira Sorvino und Zach Braff im Hollywood Palladium mit. Clinton war am 19. August 65 Jahre alt geworden. In Los Angeles waren nach Angaben der “Clinton Foundation“ zahlreiche Ehrungen und Benefiz-Veranstaltungen geplant.

Diese Stars kamen zu Bill Clintons Geburtstagsparty

Diese Stars kamen zu Bill Clintons Geburtstagsparty

Stars wie Lady Gaga, Usher, Bono Kenny Chesney und Juanes wollten am Samstagabend (Ortszeit) ein Konzert in der Hollywood Bowl geben. Die Einnahmen sollten Clintons Stiftung zufließen, die sich seit zehn Jahren für den globalen Kampf gegen Aids und Armut einsetzt.

Für Clinton und seine Frau, Außenministerin Hillary Clinton, standen am Sonntag weitere Termine an, berichtete der Sender KTLA. Nach einem Promi-Brunch bei dem Medienunternehmer Haim Saban wollte Clinton auch noch mit einer Golfrunde Spenden für seine Stiftung sammeln.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare