Superbowl-Video

Dieser Spot mit Scarlett Johansson ist verboten

New York - Weil Millionen Menschen den Super Bowl verfolgen, ist die Werbung dort Gold wert. Scarlett Johanssons SodaStream-Werbeclip wurde jetzt aber verboten.

Eine Werbung mit Scarlett Johansson. Für Wasser. Leitungswasser mit Kohlensäure. Und Geschmack. Gedacht war dieser Werbespot eigentlich für die Werbepause des Superbowls am Sonntag. Doch nun ist er verboten. Warum? Nicht etwa, weil Scarlett Johansson so sexy am Strohhalm saugt. Sondern weil die Hauptsponsoren Coca Cola und Pepsi Konkurrenz nicht mögen. Ob Johansson nun traurig ist? Ihr Verlobter Romain Dauriac wird sie sicherlich trösten. Fans der schönsten Schmollippen Hollywoods dürfen dafür den Spot im Internet bewundern.

Scarlett Johansson: Die heißesten Bilder des Männertraums

Scarlett Johansson: Die heißesten Bilder des Männertraums

Quelle: Zoo.in

Rubriklistenbild: © Zoom.in

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
Jetzt kommen wieder die guten Vorsätze. Für TV-Koch Johann Lafer heißt dies: Diät in Januar.
TV-Koch Lafer macht im Januar mehrwöchige Diät
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
Tausende Neuseeländer verbringen Wochen damit, für komplett Fremde das perfekte Weihnachtsgeschenk zu finden. Die Weihnachtstradition moderner Zeiten erwärmt in …
"Secret Santa" bringt in Neuseeland Geschenke
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Passt das öffentliche Image von Sophia Thomalla gar nicht mit dem überein, was im heimischen Schlafzimmer passiert? Ein Interview erweckt jedenfalls diesen Eindruck. 
So brav? Sophia Thomalla überrascht mit intimen Vorlieben  
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 
Der Fußballstar vom FC Arsenal präsentiert nun ganz offiziell seine neue Liebe auf Instagram.
Fußballstar Özil mit Liebeserklärung an seine neue Promi-Freundin 

Kommentare