+
Kim Kardashian und Kanye West: Das Geheimnis um den Ort ihrer Hochzeit ist offenbar gelüftet.

Geheimnis gelüftet

An diesem Ort wollen Kim und Kanye wohl heiraten

Los Angeles - Nach monatelangem Rätselraten über die geplante Hochzeit von US-Starlet Kim Kardashian und Rapper Kanye West ist das Geheimnis offenbar gelüftet:

Das Promi-Paar wolle sich am 24. Mai im Fort Belvedere in Florenz das Jawort geben, sagte ein Rathaussprecher am Freitag in der italienischen Stadt. Die Einnahmen aus der Vermietung der im 16. Jahrhundert von den Medici erbauten Festung sollten in städtische Projekte gesteckt werden, erklärte der Sprecher. Medienberichten zufolge verdient die Stadt 300.000 Euro mit der Vermietung.

In den vergangenen Monaten hatten Gerüchte die Runde gemacht, Kardashian und West planten eine prunkvolle Hochzeit auf Schloss Versailles bei Paris. Der Rapper und das TV-Sternchen haben eine elf Monate alte Tochter, North. Kardashian ist in den USA durch die Reality-Fernsehserie "Keeping Up with the Kardashians" bekannt.

Met-Ball in New York: Die schönsten Roben der Stars

Met-Ball in New York: Die schönsten Roben der Stars

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare