+
Dieter Bohlen kamen fast die Tränen.

Kandidat bekommt "Jas" seines Herzens

Dieter Bohlen kamen fast die Tränen

Berlin - Chef-Juror Dieter Bohlen sind beim Auftakt der neuen RTL-"Supertalent"-Staffel beinahe die Tränen gekommen. Dem Poptitan passierte das, weil er eine bestimmte Person wieder traf.

Beim Auftakt der neuen RTL-„Supertalent“-Staffel ist Oberjuror Dieter Bohlen (59) beinahe zum Heulen zumute gewesen. Der „Poptitan“ traf laut RTL in der am Samstagabend ausgestrahlten Folge auf seinen Entdecker und ersten Produzenten Rainer Felsen (70) aus Hamburg. Bohlen kämpfte mit den Tränen und war fast „sprachlos“, als er Felsen auf der Bühne erkannte: „Er hat mir damals den Mut gemacht, weiterzumachen und dann haben wir uns 35 Jahre nicht gesehen und auf einmal steht er da, das haut einen um.“ Zu Felsen sagte Bohlen: „Wenn du mir damals gesagt hättest, geh zurück nach Oldenburg und stapel Torf, wäre mein Leben anders verlaufen.“ Für Rainer Felsens Klarinetten-Medley gab Bohlen „alle "Jas"“ seines Herzens.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare