Dieter Bohlen als "Superstar"-Juror: Kunst oder nicht?

Köln -

Ist Dieter Bohlens Tätigkeit in der Jury der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" Kunst oder nicht? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit das Sozialgericht Köln. Grund ist ein Streit zwischen dem Fernsehsender und der Künstlersozialkasse um Sozialabgaben.

Die Kasse hatte für die Tätigkeit der Jury in Sendungen von 2002 bis 2006 eine Künstlersozialabgabe von knapp 173 000 Euro gefordert, wie das Gericht am Montag in Köln mitteilte. RTL verweigerte die Zahlung und klagte gegen den Beitragsbescheid. Nach Meinung des Senders üben die Juroren keine künstlerische Tätigkeit aus. Am kommenden Montag wollen die Richter entscheiden.

"Strittig ist, ob es sich um Kunst handelt", sagte ein Gerichtssprecher. Dabei gehe es ausschließlich um die Arbeit der Jury. Gemäß Künstlersozialversicherungsgesetz gilt als Künstler, wer Musik, darstellende oder bildende Kunst schafft, ausübt oder lehrt.

Die Künstlersozialkasse bietet Künstlern und Publizisten soziale Absicherung fürs Alter sowie gegen Krankheit und Pflegebedürftigkeit. Finanziert wird sie zur Hälfte aus Beiträgen der Versicherten, zu 20 Prozent über einen Zuschuss des Bundes sowie zu 30 Prozent aus der Künstlersozialabgabe. Diese wird bei Unternehmen erhoben, die künstlerische und publizistische Beiträge verwerten.(dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?

Kommentare