Dieter Bohlen will kein "netter Onkel" sein

Berlin - Musikproduzent Dieter Bohlen wird auch in der neuen Staffel der RTL-Castingshow “Deutschland sucht den Superstar“ die Kandidaten nicht mit Samthandschuhen anfassen.

 “Ich habe meinen Charakter, bin über 30 Jahre im Musikgeschäft und kann eines nicht ab: Verlogenheit. Ich bin nicht der nette Onkel und will es auch nicht sein“, sagte der 57-jährige “DSDS“-Juror der “Bild“-Zeitung (Freitagausgabe).

Die Kritik von Jurymitgliedern aus anderen Castingshows resultiert aus Bohlens Sicht aus “blinder Hilflosigkeit“ angesichts des Erfolges von “DSDS“. Die hohen Zuschauerzahlen erklärt sich Bohlen im Übrigen so: “Wer uns nicht gesehen hat, kann am nächsten Morgen nicht mitlästern.“

Am Samstag beginnt die neunte “DSDS“-Staffel.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare