+
Dieter Bohlen will eine neue "Superstar"-Jury.

Dieter Bohlen tauscht "Superstar"-Jury aus

Berlin - Musiker und Produzent Dieter Bohlen will die Jury der RTL-Show “Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) neu besetzen. Er selbst wird aber bei “DSDS“ am Ball bleiben.

Das sagte der 56-Jährige der “Bild“-Zeitung vom Freitag. Eine RTL-Sprecherin ergänzte, der Sender werde erst Anfang September Details zu der neuen Staffel (geplanter Start: Anfang 2011) bekanntgeben. “Wir verändern uns“, sagte Bohlen der “Bild“. “Es wird eine neue Jury geben. Nicht ohne ein weinendes Auge: Nina Eichinger hat ihre Sache sehr gut gemacht. Und Volker Neumüller auch. Erfolg braucht aber Veränderung, darf nicht stillstehen.“

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

Die besten Sprüche von Dieter Bohlen

Eichinger und Neumüller waren bei Staffel sechs und sieben der Musik-Castingshow dabei. Gerüchteweise wurde bereits Sylvie van der Vaart als Eichingers Nachfolgerin gehandelt. Sie übernahm bereits in der letzten Staffel vertretungsweise den Jury-Platz, als Eichinger wegen des Vulkanausbruchs in Island nicht mit dem Flieger anreisen konnte. Fußballer-Ehefrau van der Vaart, die neben Bohlen bereits in der Jury der Show “Das Supertalent“ sitzt, hatte mit RTL im Frühjahr einen Drei-Jahres-Vertrag geschlossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare