+
Dieter Hallervorden hat das Joggen für sich entdeckt.

Er joggt fünfmal in der Woche

Hallervorden wurde mit 78 zum Fitness-Fan

Königstein - "Lola rennt" war gestern, jetzt rennt Didi. Mit 78 hat Dieter Hallervorden seine Lebensgewohnheiten gründlich geändert und hält sich fit. Grund dafür ist sein letzer Film.

In dem Streifen „Sein letztes Rennen“ hatte der Schauspieler einen Marathon-Olympiasieger im Altenheim gespielt, der wieder mit dem Training beginnt. „Ich gehe seitdem fünfmal in der Woche für jeweils 30 Minuten joggen. Es wäre einfach zu schade, die Form wieder zu verlieren“, sagte der Schauspieler und Komiker am Rande von Dreharbeiten in Königstein im Taunus der Nachrichtenagentur dpa.

Der Schauspieler nahm während der Vorbereitung und den Dreharbeiten zu der Rentner-Komödie mit ernsten Untertönen neun Kilogramm ab, wie er sagte. „Die habe ich jetzt aber wieder drauf.“ Er könne eben nicht an gutem Essen vorbeigehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker schickt Lilly Twitter-Grüße zum Geburtstag
Die Ehe von Boris Becker mag gescheitert sein, aber in seinem Leben hat Lilly immer noch einen Platz. Vor allem an einem Ehrentag.
Boris Becker schickt Lilly Twitter-Grüße zum Geburtstag
Kurz nach der Geburt: Annie Carpendale zeigt sich im knappen Bikini
Mitte Mai ist Annie Carpendale zum ersten Mal Mutter geworden. Nur wenige Wochen nach der Geburt zeigt sie sich jetzt auf einem Urlaubs-Foto im knappen Bikini.
Kurz nach der Geburt: Annie Carpendale zeigt sich im knappen Bikini
Zeigt sich Superstar Dua Lipa bei Autogramm-Stunde hier unten ohne? Fans holen Lupe raus
Sängerin und Model Dua Lipa (22) zeigt sich unten ohne bei einer Autogrammstunde. Ein neues Instagram-Foto der Britin mit Wurzeln in Albanien und Kosovo wirft Fragen …
Zeigt sich Superstar Dua Lipa bei Autogramm-Stunde hier unten ohne? Fans holen Lupe raus
Prinz William trifft in Jordanien syrische Flüchtlinge
Prinz William bereist fünf Tage lang den Nahen Osten. In der antiken Stadt Dscharasch traf er junge Menschen, die von dem von Unicef unterstützten Programm Makani …
Prinz William trifft in Jordanien syrische Flüchtlinge

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.