+
Dieter Nuhr wettert im „tz“-Interview gegen den Weltuntergang.

Dieter Nuhr wettert gegen Weltuntergangs-Szenarien

München - Der Kabarettist Dieter Nuhr beklagt die negative Sicht der Menschen auf die Welt und den Hang zu Weltuntergangsszenarien und Panikmache.

Lesen Sie hier das „tz“-Interview.

Kabarettist Dieter Nuhr hat genug von Weltuntergangs-Szenarien. “Das ging in den 70ern los mit dem Waldsterben. Und jetzt: Schweinegrippe, Rinderwahnsinn, ganz England ist ausgestorben, unser Borkenkäfer, der mittlerweile wieder nach Hause gegangen ist und, und, und“, sagte er in einem Interview der Münchner “tz“.

Dauernd passiere irgendwas Schlimmes. “Ich habe so viele Weltuntergänge erlebt, ich mag nicht mehr.“ Wer dagegen Positives sage, müsse mit negativen Reaktionen rechnen. “Wenn Sie sich heute auf den Marktplatz stellen und rufen: 'Die Welt ist schön!', dann kommen Sie sofort in die Landesklinik“, sagte Nuhr. “Wir haben die positive Weltsicht den Geisteskranken und Volksmusikanten überlassen.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
London - Prinz William muss immer mehr repräsentative Aufgaben übernehmen und organisiert sein Leben deshalb neu.
Prinz William gibt Rettungsflieger-Job auf
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
München - Bülent Ceylan (41) zieht es nicht in den Fernseh-Dschungel. „Bevor ich ins Dschungelcamp gehe, heiße ich Hans“, sagte der Comedian am Samstag auf dem roten …
Dschungelcamp: Von einer Teilnehmerin ist Bülent Ceylan besonders angetan
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball
Sie haben sich schon vor vielen Jahren getrennt, aber Richard "Mörtel" Lugner und Nina Bruckner verstehen sich noch immer gut. Verliebt sind sie aber nicht mehr …
Richard Lugner kommt mit "Bambi" zum Filmball

Kommentare