Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder

Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder
+
Sonja Zietlow und Dirk Bach waren nicht nur Kollegen, sondern auch gute Freunde.

Bewegender Brief: "Good Bye, Dickie ..."

So nimmt Sonja Zietlow Abschied von Dirk Bach

München - Mit bewegenden Worten hat sich Sonja Zietlow von ihrem Kollegen Dirk Bach verabschiedet. Die Moderatorin veröffentlicht einen offenen Brief an ihren verstorbenen Kollegen.

Dschungelcamp-Kollegin Sonja Zietlow hat auf ihrer Homepage einen bewegenden Brief an ihren verstorbenen Kollegen Dirk Bach(†51) verfasst. "Kein Lachen kann so mitreißend, kein Herz so tiefgründig und kein Fazit so treffend sein wie Deines. Und keine Hängebrücke kann schöner schaukeln als unter Deinem Gewicht", schreibt die 44-Jährige an ihren toten Freund.

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

Der Abschied fällt der Moderatorin schwer. "Mister Bubbles... an Dich wird man sich nie anders erinnern können, als mit einem Lächeln", so die 44-Jährige weiter. "Vieles wird anders sein ohne Dich - einiges wird es nicht mehr geben. Die Lücke, die Du bei uns reißt, die kann niemand schließen. Denn Du hattest ein ganz eigenes Format."

In der Wohnung des 51-Jährigen wurden Medikamente für Bluthochdruck, Herzinsuffizienz sowie Cholesterinsenker gefunden. Daraus zogen die Ermittler Rücksschlüsse auf die mögliche Todesursache. tz Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels

Zietlow moderierte seit 2004 zusammen mit Dirk Bach das RTL-Dschungelcamp

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Den ganzen Brief lesen Sie auf

Sonja Zietlows Website.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Der Fußballstar und Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, Wayne Rooney, und seine Ehefrau Coleen (beide 31) erwarten ihr viertes Kind.
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Wie "Libération" berichtet, stellte der heute 53-jährige Brad Pitt 2008 die Lichtspezialistin Soudant ein. Wegen unbezahlter Rechnungen und Rufschädigung muss ihr Pitt …
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe

Kommentare