+
Sonja Zietlow und Dirk Bach waren nicht nur Kollegen, sondern auch gute Freunde.

Bewegender Brief: "Good Bye, Dickie ..."

So nimmt Sonja Zietlow Abschied von Dirk Bach

München - Mit bewegenden Worten hat sich Sonja Zietlow von ihrem Kollegen Dirk Bach verabschiedet. Die Moderatorin veröffentlicht einen offenen Brief an ihren verstorbenen Kollegen.

Dschungelcamp-Kollegin Sonja Zietlow hat auf ihrer Homepage einen bewegenden Brief an ihren verstorbenen Kollegen Dirk Bach(†51) verfasst. "Kein Lachen kann so mitreißend, kein Herz so tiefgründig und kein Fazit so treffend sein wie Deines. Und keine Hängebrücke kann schöner schaukeln als unter Deinem Gewicht", schreibt die 44-Jährige an ihren toten Freund.

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

Dirk Bach - zwischen Dschungel und Sesamstraße

Der Abschied fällt der Moderatorin schwer. "Mister Bubbles... an Dich wird man sich nie anders erinnern können, als mit einem Lächeln", so die 44-Jährige weiter. "Vieles wird anders sein ohne Dich - einiges wird es nicht mehr geben. Die Lücke, die Du bei uns reißt, die kann niemand schließen. Denn Du hattest ein ganz eigenes Format."

In der Wohnung des 51-Jährigen wurden Medikamente für Bluthochdruck, Herzinsuffizienz sowie Cholesterinsenker gefunden. Daraus zogen die Ermittler Rücksschlüsse auf die mögliche Todesursache. tz Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels Dirk Bach - Fotos aus dem Leben des Paradiesvogels

Zietlow moderierte seit 2004 zusammen mit Dirk Bach das RTL-Dschungelcamp

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Den ganzen Brief lesen Sie auf

Sonja Zietlows Website.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab
Äußert sich Helene Fischer zum Echo-Eklat 2018? Noch schweigt die Schlager-Queen. Andere Größen im Musikgeschäft haben hingegen eine klare Meinung.
Echo-Eklat: Helene Fischer schweigt weiter - Sponsor springt ab
Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“
Heidi Klum präsentiert sich ungewöhnlich mutig, doch nicht alle ihrer Fans sind von ihrer Oben-Ohne-Show begeistert.
Heidi Klum oben ohne - viele Fans sind entsetzt: „Sieht schrecklich aus“
Krasses Übergewicht: So sieht Charlize Theron jetzt nicht mehr aus
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat für ihren neuen Film „Tully“ nach eigenen Angaben über 20 Kilogramm zugenommen. Das war aber gar nicht so einfach.
Krasses Übergewicht: So sieht Charlize Theron jetzt nicht mehr aus
Ponyfransen statt Botox: Rosanna Arquette über das Altern
Das Älterwerden fällt Rosanna Arquette nicht ganz leicht. Aber mit der richtigen Frisur lässt sich vieles hinbiegen.
Ponyfransen statt Botox: Rosanna Arquette über das Altern

Kommentare