"Distortion" lässt Kopenhagener ausflippen

Kopenhagen (dpa) - Wummernde Bässe, Dosenbier in rauen Mengen und ganze Stadtviertel voller tanzender Menschen: Mitten in Kopenhagen feiern bis zum Sonntag Hunderttausende eine rauschende Party unter freiem Himmel.

"Distortion", das größte Straßenfestival Dänemarks, zieht die Massen mit seinen DJs und Bands einmal im Jahr magisch an - und ist auch eine kleine Reise durch die dänische Hauptstadt: Fast jeden Abend steigt die kostenlose Party in einem anderen Stadtteil.

Von den hippen Vierteln Nørrebro und Vesterbro zieht das fünftägige Open-Air-Event in diesem Jahr über den Parlamentssitz Christiansborg, wo die Dänen ihren Nationalfeiertag feiern, zum Hafen. Das Beste: Die Wettervorhersage verspricht pure Sommersonne. (http://www.cphdistortion.dk)

Distortion

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare