+
Die Evangelische Kirche hat gegen Jürgen Fliege ein Disziplinarverfahren eingeleitet.  

Disziplinarverfahren gegen TV-Pfarrer Fliege eingeleitet

Düsseldorf - Die Evangelische Kirche hat ein Disziplinarverfahren gegen den prominenten TV-Pfarrer Jürgen Fliege (64) eingeleitet. Er soll gegen seine Amtspflichten verstoßen haben.

Es bestehe der Verdacht, dass der Pfarrer im Ruhestand gegen seine Amtspflichten verstoßen habe, teilte ein Kirchensprecher am Freitag mit und bestätigte damit einen Bericht der “Rheinischen Post“. Zu Inhalten wollte sich die Kirche nicht äußern, weil es sich um eine Personalangelegenheit handele.

Die Kirche beruft sich auf das Pfarrdienstgesetz, dass die Pfarrer auch in ihrer Lebensführung ihrem Auftrag verpflichtet. Fliege war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Irritationen hatte der 64-Jährige unlängst mit der Vermarktung einer “Fliege-Essenz“ ausgelöst, die er “mit Gebeten und Handauflegen bereichert“ habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare