+
Die Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (r) und Wilson Gonzales Ochsenknecht (l) wurden mit dem Jury-Preis "New Talent of the Year 2008" ausgezeichnet. In der Mitte Sänger Sido.

DIVA-Verleihung: Gleich zwei Preise für Til Schweiger

München - Der Schauspieler und Regisseur Til Schweiger ist für seinen Film “Keinohrhasen“ gleich zweimal mit dem Deutschen Entertainment-Preis DIVA ausgezeichnet worden. Die Komödie erhielt bei der Preisverleihung am Dienstag im Bayerischen Hof in München den Kino- und auch den Videopreis.

Die Preise konnte Schweiger allerdings nicht selbst entgegen nehmen. Er lang krank im Bett. Unter den rund 450 Gästen der Gala war neben dem irischen Sänger Chris de Burgh, dem Filmproduzenten Bernd Eichinger und dem Schauspieler Mario Adorf viel Prominenz aus Film und Showbusiness.

“Die heutige DIVA auf die Beine zu stellen war schon ein kleines Abenteuer“, sagte Veranstalter Ulrich Scheele. Bayerns Medienminister Siegfried Schneider überbrachte Grußworte des bayerischen Ministerpräsidenten und DIVA-Schirmherren Horst Seehofer. Der Medienpreis sei eine “bedeutende Auszeichnung“, sagte Schneider. “Ich freue mich, dass diese Veranstaltung in München stattfindet.“

Deutscher Entertainment- Preis DIVA

Eine Auszeichnung erhielt Sänger Chris de Burgh, der den Preis “eine große Ehre“ nannte und von seiner “Liebesbeziehung“ zu Deutschland schwärmte. “Zu sagen, dass Deutschland sehr gut zu mir war, wäre eine Untertreibung“, sagte der Musiker. Die DIVA für die beste Regieleistung ging an Caroline Link für ihren Kinofilm “Im Winter ein Jahr“, für den sie bereits Mitte Januar einen bayerischen Filmpreis erhalten hatte. “Sie kann mit ihrem Gespür, das sie hat, Menschen so zeichnen, dass man sie sehen kann - bis auf den Grund“, sagte die Hauptdarstellerin des Films, Karoline Herfurth, in ihrer Laudatio.

Die Filmschauspielerin Jacqueline Bisset erhielt den “DIVA World Movie Award“ von dem sechsfachen Oscar-Preisträger Arthur Cohn. Bei der 19. Verleihung des Deutschen Entertainment Preises hielten neben Bisset auch Elmar und Fritz Wepper Einzug in die DIVA-Ruhmeshalle “Hall of Fame“, die die Gelegenheit zum Anlass nahmen, ihrer Mutter, die ebenfalls zur Gala gekommen war, ein Ständchen zu singen. Sie wird in diesem Jahr 90. Schauspieler Mario Adorf wurde für sein Lebenswerk geehrt und zog ebenfalls in die “Hall of Fame“ ein. “Das klingt für mich ein bisschen wie Wachsfigurenkabinett“, scherzte er.

Als “Schauspielerin des Jahres“ wurde Johanna Wokalek für ihre Leistungen in den Kinofilmen “Nordwand“ und in dem Oscar-nominierten Politdrama “Der Baader Meinhof Komplex“ geehrt. Die Laudatio hielt Filmproduzent Bernd Eichinger, der betonte, die Aufgabe nicht nur angenommen zu haben, um seine Tochter Nina zu sehen, die als Moderatorin durch den Abend führte. “Schauspieler des Jahres“ wurde Thomas Kretschmann, der mit “Wanted“ im Kino und mit dem ZDF- Spielfilm “Mogadischu“ Zuschauererfolge feierte. “Ich bin gerührt“, sagte er. Das Musiker-Duo Ich + Ich konnte sich ebenfalls über einen Preis freuen. Das AC/DC-Erfolgsalbum “Black Ice“ erhielt einen Publikumspreis, für den die Band sich per Video-Botschaft bedankte. Als “TV-Spielfilm des Jahres“ wurde das Kriegsdrama “Die Gustloff“ ausgezeichnet. Hauptdarsteller Kai Wiesinger und Regisseur Joseph Vilsmaier nahmen die goldene DIVA entgegen.

Auf die Bühne durften auch die beiden Jungschauspieler und Söhne von Uwe Ochsenknecht, Jimi Blue und Wilson Gonzalez. Sie wurden als “New Talent of the Year“ geehrt. Die Laudatio hielt Skandal-Rapper Sido. Dass die beiden Ochsenknechts mit ihren 17 und 18 Jahren zu den jüngsten Gala-Besuchern gehörten, schien ihnen nichts auszumachen. “Ich kann viel lernen von den Alten“, sagte Wilson Gonzalez vor der Preisverleihung.

dpa

Video-Bericht bei Merkurtz.tv

Gegenüber Merkurtz.tv verrieten die Stars ihre Definition von DIVA. Hier geht's zum Bericht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt

Kommentare