+
Til Schweiger turtelte mit seiner Freundin Svenja Holtmann auf dem Roten Teppich in München

„Ehren-Diva“ für Til Schweiger 

München - Zum 22. Mal ist in München der Deutsche Entertainmentpreis „Diva“ vergeben worden. Auch Til Schweiger bekam eine. Wer die anderen "Ausgezeichneten" waren:

M'Barek bekam am Dienstagabend den Jurypreis als bester Schauspieler, Til Schweiger den Ehrenpreis (Movie Merit Award). Als beste Schauspielerin wurde Barbara Auer geehrt.

Der Publikumspreis für den besten Fernsehfilm ging an Maria Furtwängler und Nico Hofmann für „Schicksalsjahre“, der für den besten Kinofilm an die französische Komödie „Ziemlich beste Freunde“. Zwei Sonder-Trophäen bekamen dabei Philippe Pozzo di Borgo und Abdel Sellou, auf deren Freundschaftsgeschichte der Film beruht.

Der Deutsche Entertainment Preis „Diva“ wurde in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Veranstalter war erstmals Constantin Entertainment. Die Verleihung steht unter der Schirmherrschaft von Bayerns Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roland Emmerich drohen Hollywoods Spottpreise
Los Angeles - Der deutsche Regisseur Roland Emmerich  ist für seinen Film „Independence Day: Wiederkehr“ gleich mehrfach in die Vorauswahl für die Spott-Trophäe „Goldene …
Roland Emmerich drohen Hollywoods Spottpreise
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Eine gesunde Haut ist wichtig - besonders im Gesicht, wo sie täglich gesehen wird. Make-up wird häufig verwendet, um der eigenen Erscheinung den letzten Schliff zu …
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Kommentare