+
Der Entertainer und Juror DJ Bobo bei der RTL Tanzshow „Dance Dance Dance“. 

Nach 25 Jahren im Rampenlicht

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.

Tallinn - Zu seiner eigenen Überraschung fühle sich alles immer noch „ganz neu und noch ganz jung“ an, sagte der Dancefloor-Star der 1990er Jahre in einem Interview des estnischen Rundfunks. „Es fühlt sich an, als ob ich das erst fünf, sechs Jahre lang mache.“

Das Lampenfieber ist purer Vorfreude gewichen 

Was sich in dem Vierteljahrhundert auf der Bühne geändert habe, sei seine innere Einstellung vor Auftritten. „Die ersten zehn Jahre war ich wirklich nervös“, gestand DJ BoBo. Mittlerweile aber freue er sich darauf, rauszugehen und dem Publikum seine Show zu zeigen.

DJ BoBo - mit bürgerlichem Namen Peter René Baumann - feiert dieses Jahr mit einer großen Tour sein 25. Bühnenjubiläum und gastiert damit auch in Estland. Der Sänger wird am 30. September in der Hauptstadt Tallinn auftreten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Immer mehr Frauen melden sich im Fall Harvey Weinstein zu Wort. Jetzt hat auch Salma Hayek den Mut gefunden.
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Dwayne Johnson mit einem Hollywood-Stern geehrt
Mit Töchterchen, schwangerer Freundin, Mutter und seiner Ex-Frau im Schlepptau nimmt Hollywood-Star Dwayne Johnson eine weitere Auszeichnung entgegen. Nun ist er auch …
Dwayne Johnson mit einem Hollywood-Stern geehrt
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame

Kommentare