Musik in luftiger Höhe

Django 3000 auf unserem Dach: Die Konzert-Videos

München - Django 3000 gastierten auf dem Dach unseres Verlagshauses und spielten dort das vielleicht ungewöhnlichste Konzert Münchens. Hier sehen Sie die ersten Videos.

„Zwo, drei, vier“ zählt Schlagzeuger Jan-Philipp Wiesmann vor und dann legen Django 3000 in gewohnter Manier los! Auf unserem – und über den Köpfen von 1,5 Millionen Münchnern – gaben die Jungs kürzlich ein super Konzert. Dabei durfte natürlich auch der Wiesn-Hit Heidi nicht fehlen. Mit fünf Kameras filmten die Videojournalisten Felix Consolati und Kollege Frederik Klapp das Spektakel auf dem Verlagshaus. Und jetzt, liebe Leser, können Sie die ersten Videos sehen.

Übrigens: Django 3000 spielen am 9. Mai exklusiv bei der Langen Nacht der Musik in der alten Rotation unseres Verlagshauses an der Paul-Heyse Straße 2-4.

Vorher werden wir Ihnen noch weitere Mitschnitte von der Aktion zeigen.

Rubriklistenbild: © Götzfried

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare