Döner-Song eines Berliners wird Youtube-Hit

Berlin (dpa) - Mit Berlin verbindet man Currywurst und Elektronische Musik - mit Kreuzberg vor allem Döner. Nun hat der Stadtteil einen eigenen Döner-Song bekommen - von dem Rapper Drob Dynamic.

Auf Youtube wurde das Video zu "Alles komplett" schon tausendfach geklickt. Es beginnt in einer Dönerbude, in der sich ein Gast nicht entscheiden kann. Bis der Rapper seine eigene Bestellung aufgibt - natürlich "alles komplett". Dann legt er los und rechnet mit Hipstern ab, die zu lange über das vermeintlich richtige Essen grübeln.

"Komm mir nicht an, mit sehr tighten Röhrenjeans", singt er. ""Was soll ich bestellen?" Was für 'ne Frage, du Ei. Einmal Döner komplett mit Ayran und Chai." Der Song ist auch eine Hymne an sein Zuhause, wie Drob Dynamic der "Berliner Morgenpost" sagte. "Ich komme aus Kreuzberg, das ja auch Klein-Istanbul genannt wird, und ich mag gern Döner. Deshalb hatte ich schon länger die Idee, einen Döner-Song zu schreiben."

Youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare