+
Doris Dörrie.

Dörrie entschuldigt sich bei Neubauer

München - Für ihre persönliche Kritik an Christine Neubauer muss sich die Filmemacherin Doris Dörrie entschuldigen. In der Sache bleibe Sie aber hart, erklärte Dörrie.

Die Regisseurin Doris Dörrie (55) entschuldigt sich für ihren persönlichen Angriff auf die im Fernsehen “sehr präsente“ Schauspielerin Christine Neubauer (48) - in der Sache aber legt sie nach. “Ich glaube, ich muss öffentlich Abbitte tun und mich bei Frau Neubauer entschuldigen: Also, es tut mir leid, ich wollte sie gar nicht persönlich kränken. Aber ich bestehe darauf, dass die Programmverantwortlichen komplett bescheuert sind, 115 Filme im Jahr mit ihr zu zeigen“, zitiert das “Süddeutsche Zeitung Magazin“ am Freitag die Filmemacherin (“Kirschblüten ­ Hanami“, “Männer“).

Ob sie mit ihrer Kritik an der Einschaltquoten-Ausrichtung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nicht auch die vielen Millionen Zuschauer beleidige, für die die jährlich 10.373 Neubauer-Minuten im deutschen Fernsehen eine Freude seien? “Das ist das Totschlagargument der gesamten Branche: Die Deppen da draußen wollen es so, und wir hier drinnen mit Abitur geben ihnen, was sie brauchen.“

Im März war Dörrie von der Zeitschrift “TV Spielfilm“ mit auf Neubauer gemünzten Worten zitiert worden: “Wenn ich noch eine Frau sehe, die eigentlich 50 ist, aber sagt, sie ist 35, und eine Farm in Afrika aufmacht, dann hole ich das Maschinengewehr.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
Erst am Samstag hatte Victoria Swarovski den schönsten Tag ihres Lebens: Die 23-Jährige heiratete ihren langjährigen Freund Werner Mürz.
Victoria Swarovski: Erste Fotos aus den Traum-Flitterwochen
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem-Alexander und Máxima bei Papst Franziskus
"Mein Denkmal sind meine Songs" - Gunter Gabriel ist tot
Erfolge, Abstürze, Comebacks: Gunter Gabriels Leben glich einer Achterbahnfahrt. Gestrauchelt, aber nie ganz gescheitert ist er - immer wieder kämpfte sich der Sänger …
"Mein Denkmal sind meine Songs" - Gunter Gabriel ist tot

Kommentare