+
Dolly Parton verliert bei Verspätungen den Respekt vor Menschen.

"Es macht mich verrückt"

Dolly Parton ist immer pünktlich

New York - Die Country-Sängerin Dolly Parton kann es überhaupt nicht leiden, wenn jemand zu spät kommt. Die 66-Jährige nimmt die Verspätungen sogar sehr persönlich.

„Ich habe deshalb wirklich den Respekt für bestimmte Leute verloren. Es macht mich verrückt, wenn Leute spät dran sind. Ich bin immer pünktlich, manchmal sogar zu früh“, sagte Parton (66) der US-Tageszeitung „USA Today“. Gerade ist ihr Buch „Dream More: Celebrate the Dreamer in You“ mit der Lebensphilosophie der Country-Legende in den USA erschienen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner …
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Kommentare