+
Donna Leon.

Ehrliche Worte

Das denkt Krimi-Autorin Donna Leon über Venedig

Berlin - Schriftstellerin Donna Leon ist nicht mehr so häufig in Venedig. Die Stadt, in der die Krimis der 73-Jährigen spielen, habe sich nur zum Schlechten entwickelt.

Das sagte die amerikanische Autorin der „Süddeutschen Zeitung“. Kritiker schimpften vor allem auf die Kreuzfahrtschiffe, das viel größere Problem sei eine Online-Vermietplattform. Sie lebe inzwischen hauptsächlich in der Schweiz und komme nur einmal im Monat in die Stadt. „Aber ganz ohne Venedig geht es auch nicht, ich muss anwesend sein, sonst verliere ich meine Glaubwürdigkeit“, sagte Leon („Commissario Brunetti“).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai
Michael Phelps ist der erfolgreichste Schwimmer der Geschichte, aber nicht der König der Meere:
Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai
Rouge vom Ohrknorpel zur Nasenspitze auftragen
Beim Auftragen des Make-ups kommt es auf die richtige Technik an. Das gilt auch für das Rouge. Wie der Pinselstrich gelingt, beantwortet eine Kosmetik-Expertin.
Rouge vom Ohrknorpel zur Nasenspitze auftragen
Linkin Park: Bandkollegen richten Website für verstorbenen Chester ein
Damit die Fans sich von Frontmann Chester Bennington verabschieden können, haben die Bandmitglieder von Linkin Park eine Kondolenz-Seite für den Sänger erstellt.
Linkin Park: Bandkollegen richten Website für verstorbenen Chester ein
Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig
Ihre Karriere läuft äußerst gut: Emma Schweiger ist derzeit als „Conni“ in den Kinos zu sehen. Privat gönnt sie sich eine Auszeit: Sie verbringt ihren Urlaub auf Ibiza …
Üble Hetze: Fans finden Urlaubsfotos von Till Schweigers 14-jähriger Tochter zu freizügig

Kommentare