News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich

News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich
+
Wechseljahre sind kein Spaß: Dora Heldt. Foto: Frank May

Dora Heldt hat mit ihrem 50. Geburtstag gehadert

Hannover (dpa) - Die Autorin Dora Heldt (54) hat vor ihrem 50. Geburtstag mit den Folgen des Älterwerdens gehadert. "50 ist, so wie auch 13, einer der wenigen Geburtstage, an dem sich nicht nur die Zahl ändert, sondern auch der Körper", sagte sie der "Neuen Presse" in Hannover.

Die Wechseljahre könne man nicht ignorieren. "Ich war mit Kolleginnen essen und plötzlich griffen drei zur Karte und fingen an zu wedeln. Das habe ich bei meiner Großmutter schon gehasst", sagte Heldt. Die für ihre heiteren Romane bekannte Autorin veröffentlicht am Freitag ihren ersten Krimi "Böse Leute".

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA
Am Montag beginnt eine Sonnenfinsternis, die in weiten Teilen der USA zu sehen sein wird. Die britische Sängerin Bonnie Tyler soll hierfür mit ihrem Mega-Hit "Total …
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA
Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur
Die Fans haben Daniela Katzenberger (30) mit ihren typisch blonden, langen Haaren kennen und über die Jahre lieben gelernt. Damit ist jetzt Schluss.
Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur
US-Sänger Robin Thicke und Freundin erwarten Nachwuchs
Frohe Kunde aus dem Hause Thicke: Nach einigen Turbulenzen in den letzten Jahren hat der Sänger jetzt privat sein Glück gefunden.
US-Sänger Robin Thicke und Freundin erwarten Nachwuchs
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht
Die Sängerin solidarisiert sich nach leidlicher eigener Erfahrung mit den Opfern sexueller Übergriffe und unterstützt sie mit einem großzügigen Geldbetrag.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht

Kommentare