+
Cameron Douglas.

Douglas: Wäre besser im Gefängnis geblieben

New York - Cameron Douglas, Sohn von Oscar-Gewinner Michael Douglas, hat am Dienstag vor Gericht ausgesagt, es wäre besser gewesen, wenn er nach seiner Anklage wegen Drogenhandels vor zwei Jahren nicht gegen Kaution freigekommen wäre.

Er habe erst bei seiner Rückkehr ins Gefängnis erfahren, dass Heroinabhängige dort mit Methadon behandelt würden. Er sei bereits seit fünf Jahren heroinabhängig gewesen, als er auf Kaution freigelassen wurde und bei seiner Mutter in New York einzog. Douglas sagte in New York bei der Verhandlung gegen seinen mutmaßlichen Drogenlieferanten aus. Nach seinem Schuldeingeständnis und dem Versprechen zur Kooperation wurde Douglas zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare