Downton-Abbey-Effekt: Steife Kragen gefragt

London (dpa) - Altmodisch sein ist wieder in - oder wenigstens so auszusehen: Gestärkte weiße Kragen erleben dank Historien-Serien wie "Downton Abbey" eine Renaissance.

Ein Reinigungsservice im englischen Bournemouth, der nach eigenen Angaben als letzter im Land noch Krägen stärkt, berichtete der "Times" von einer enormen Nachfrage. Ein Londoner Herrenausstatter verkauft neuerdings viel mehr Seidenhüte und sogar den ein oder anderen Kummerbund.

Für den Style-Spezialisten des Männermagazins "GQ", Robert Johnston, ist klar, wo der Trend herkommt: Serien wie "Downton" begeisterten die jüngeren Generationen wieder für formelle Kleidung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt

Kommentare