+
Randol Schoenberg (Ryan Reynolds) und Maria Altmann (Helen Mirren). Foto: R. Viglasky/SquareOne Entertainment

Drama um späte Gerechtigkeit: "Die Frau in Gold"

Berlin (dpa) - Simon Curtis erzählt in seinem Mix aus Historiendrama und Justizthriller "Die Frau in Gold" die wahre Geschichte um das Klimt-Porträt Adele Bloch-Bauer - auch Goldene Adele genannt.

Helen Mirren spielt deren Nichte Maria Altmann, die kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges vor den Nazis aus Wien in die USA flüchtete. Nun reist sie mit dem jungen Anwalt Randy (Ryan Reynolds) zurück nach Österreich, um ihr Erbe vom österreichischen Staat zu erstreiten. In Rückblenden erzählt Curtis ("My Week with Marilyn") von dem Entstehen des Porträts, der Beziehung Marias zu Adele und der Flucht. Das macht den spannenderen Teil des ansonsten an der Oberfläche bleibenden Films um Raubkunst und Restitution und der damit verbundenen Vergangenheitsbewältigung aus.

Die Frau in Gold, USA/GB 2014, 110 Min., FSK ab 0, von Simon Curtis, mit Helen Mirren, Ryan Reynolds, Daniel Brühl, Tom Schilling, Antje Traue

Website

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare