+
Oscar-Preisträger Peter Jackson

Dreharbeiten zu "Der Hobbit" begonnen

Wellington - In Neuseeland haben nach monatelangen Verzögerungen die Dreharbeiten für Peter Jacksons Film “Der Hobbit“ begonnen.

Das teilte der Oscar-Preisträger am Montag auf seiner Website mit. “Der Hobbit“ ist das Vorgängerwerk zur Trilogie “Der Herr der Ringe“. Jackson hatte mit der Verfilmung dieser Trilogie 2001-3 Riesenerfolge gefeiert und für das Finale die Oscars für den besten Film und die beste Regie gewonnen.

Finanzielle Probleme, drohende Schauspielerstreiks und eine Operation von Jackson sorgten für Verzögerungen. Das 500 Millionen Dollar (etwa 354 Millionen Euro) teure Werk wird in zwei Folgen abgedreht. Der britische Schauspieler Martin Freeman spielt in der Verfilmung der Bücher von J.R.R. Tolkien den Hobbit Bilbo Baggins. Die Produktion der Filme soll insgesamt zwei Jahre dauern und der erste Teil Ende 2012 in die Kinos kommen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare