+
Drehstar für Eddie Redmayne. Foto: Paul Buck

Drehstart für Eddie Redmayne in "Harry Potter"-Prequel

Los Angeles (dpa) - Mit den Dreharbeiten für die "Harry Potter"-Variante "Fantastic Beasts And Where To Find Them" hat das Studio Warner Bros. nach Angaben des Kinoportals "Deadline.com" begonnen. Der Film mit Oscar-Preisträger Eddie Redmayne (33, "Die Entdeckung der Unendlichkeit") soll im November 2016 in die Kinos kommen.

Redmayne spielt die Hauptrolle des Newt Scamander, der in den Potter-Büchern der Autor eines Schulbuchs mit dem Titel "Fantastic Beasts And Where To Find Them" (auf deutsch: "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind") ist. David Yates, der bei den vergangenen vier "Harry Potter"-Filmen Regie geführt hatte, dreht nun auch das Prequel.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare