+
Der Schauspieler Peter Lohmeyer mit Dreitagebart. Foto: Daniel Bockwoldt

Dreitagebart ist Favorit bei den Deutschen

Schnurr-, Voll- oder Dreitagebart - knapp die Hälfte der Männer in Deutschland trägt einen Bart und liegt damit voll im Trend. Aber welche Form ist besonders beliebt?

Köln (dpa) - Mehr als die Hälfte aller Deutschen findet Männer mit Bärten attraktiv. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor. Danach sagen drei von fünf Frauen (61 Prozent) und sogar knapp die Hälfte aller Männer (49 Prozent), dass sie einen gepflegten Bart hübsch finden.

Mit Abstand am beliebtesten ist der Dreitagebart. Rund 42 Prozent aller Bartträger haben sich für diese Variante entschieden. Attraktiv finden ihn 62 Prozent der befragten Männer und sogar 66 Prozent der Frauen. Bei fast allen anderen Bartformen ist es umgekehrt: Männer finden etwa Schnurrbart, Backenbart oder Vollbart attraktiver, als Frauen dies tun.

Vor allem in der jungen Generation (unter 34 Jahren) ist ein behaartes Gesicht angesagt: Gut jeder zweite junge Mann trägt Bart, mehr als 60 Prozent von ihnen haben sich für den Dreitagebart entschieden.

Auf Platz zwei der Beliebtheitsskala rangiert nach dem Dreitagebart der klassische Schnurrbart - vor allem, weil er bei den Über-55-Jährigen noch so viele Fans hat. Einen Vollbart lassen sich immerhin noch zwölf Prozent aller Bartträger wachsen. Koteletten, Hufeisen- oder Ziegenbärte gelten hingegen als Exoten.

Insgesamt trägt knapp die Hälfte (45 Prozent) der deutschen Männer einen Bart. Dabei ist in Sachen Bartpflege eindeutig Nassrasur angesagt: 45 Prozent der Männer schwingen regelmäßig die Klinge und seifen sich ein, nur 29 Prozent rasieren sich trocken. Der Rest wechselt. Für die repräsentative Umfrage wurden Mitte Mai nach YouGov-Angaben rund 1350 Menschen befragt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus

Kommentare