+
Andreas Dresen (r) freut sich zusammen mit Jury-Präsident Emir Kusturica über den Gewinn des Hauptpreises des Festival-Sektion Un Certain Regard beim 64. Filmfestival in Cannes.

Dresen in Cannes ausgezeichnet

Berlin - Der deutsche Regisseur Andreas Dresen ist am Samstag bei den Filmfestspielen in Cannes für seinen Film “Halt auf freier Strecke“ in der Nebenkategorie “Un certain regard“ ausgezeichnet worden.

Er teilt sich den Preis mit dem Koreaner Kim Ki-Duk, wie die Organisatoren in Cannes mitteilten. “Halt auf freier Strecke“ erzählt die Geschichte einer glücklichen Familie, die aus ihrer Idylle gerissen wird, als der Vater einen Hirntumor erleidet. 2008 hatte Dresen in der Nebenkategorie bereits einen Preis für seinen Film “Wolke 9“ erhalten. Die 64. Filmfestspiele von Cannes wurden am 11. Mai mit Woody Allens neuer Komödie “Midnight in Paris“ eröffnet. “Un certain regard“ zeichnet ungewöhnliche und originelle Filme aus.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Der neue US-Präsident Donald Trump hat schon immer viel und häufig getwittert. Manche Tweets kommen aber gar nicht gut an.
Kristen Stewart kann Trumps Twitter-Attacken nicht fassen
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Justin Biebers Ferrari versteigert
Scottsdale - Justin Biebers (22) eisblauer Ferrari 458 Italia F1 hat einen neuen Besitzer. Der Sportwagen des kanadischen Popstars kam am Samstag bei einer Versteigerung …
Justin Biebers Ferrari versteigert
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp
Liverpool - Mel C war schon immer ein FC-Liverpool-Fan. Jetzt ist das Ex-Spice-Girl auch ein Fan von Jürgen Klopp.
Mel C ist begeistert von Jürgen Klopp

Kommentare